- 8 -

Leuchtkraft (IQ) und Berufsempfehlungen

Die Leuchtkraft des/der Lesenden (wie helle der/die/das Lesende zwischen den Ohren ist) kann natürlich nur korrekt bewertet werden, wenn zumindest versucht wird, das Regelwerk bis zum Ende zu lesen. Wer vorher aufgibt, nur weil er/sie/es das Regelwerk doof findet oder keine Lust mehr hat, kann natürlich nicht erwarten, dass der Autor sich die Mühe gemacht hat, derartige Fälle zu bewerten und dafür auch noch Empfehlungen zum Kohle verdienen auszusprechen.

Es kommt also entscheidend darauf an, wie weit der/die/das Lesende es wirklich geschafft hat, dem Regelwerk geistig zu folgen.

Totale Überforderung ab Seite 11 (Artikel 2)
Hm, die Leuchtkraft entspricht etwa einem Teelicht in einer verdunkelten Sporthalle. Der/Die/Das Lesende sollte sich mit dem Handy selbst filmen und die Videos ins Internet hochladen.

Ab Seite 22 (Artikel 12) pfeift es aus beiden Ohren
Immerhin, die Überdruckventile scheinen ja zu funktionieren, Sie Pfeife. Versuchen Sie es mal als Demonstrant (m/w/d).

Bis Seite 29 ging es ganz gut, aber dann war plötzlich Ende
Seien sie nicht frustriert. Nicht alle können über Wasser laufen, aber viele Wege führen nach Rom.

Keine Probleme bis zum Schluss
Respekt! Sie gehören zu den hellen Kerzen auf der Karriere-Torte und haben freie Auswahl.